16. Märkisches Dampfspektakel

    16. Märkisches Dampfspektakel

     

    Am Dienstag dem 09.08.2016 zeigen wir ab 20:00 Uhr einen Gemeinschaftsvortrag vom „16. Märkisches Dampfspektakel“. Die Bild- und Filmaufnahmen sind bei einem Treffen von Clubmitgliedern am 7.Mai im Ziegeleipark von Mildenberg entstanden. Wer Freude an den alten schnaufenden, ratternden, pfeifenden und rauchenden Maschinen hat, ist herzlich eingeladen uns zu besuchen.
    Der Vortrag findet wie immer im Kleinen Vortragssaal im Museum Europäischer Kulturen statt und beginnt um 20:00 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr.

     

    Weiterlesen

    DruckenE-Mail

    Projekt Filmrestaurierung "September Storm"

     

    Aufruf von Christian A. Zschammer zu dem Projekt Filmrestaurierung "September Storm"

     

    Filmrestaurierung "September Storm"

     

    Hallo liebe Stereoskopie-Enthusiasten,

    ich wende mich an euch mit einem Hinweis in fremder Sache:

    wenn ihr, wie ich, grosse Freunde klassischer 3D-Filme seid, dann gäbe es jetzt die Möglichkeit, sich an der Restaurierung von "September Storm" finanziell zu beteiligen, ein Film von etwa 1962, der einzige, der in USA zwischen 1954 und 1967 in 3D gedreht wurde, und dazu noch in Cinemascope und in Farbe und teilweise unter Wasser!
    Vor Mallorca!
    Das 3-D Film Archive von Bob Furmanek und Greg Kintz hat schon einige Wunder bei der Filmrestaurierung vollbracht, wie z.B. bei GOG oder den 3-D Rarities.
    Da sie aber die Kosten ncht alleine stemmen können, haben sie für "September Storm" ein Kickstarter-Projekt ins Leben gerufen.
    Man kann sich da ab 10$ beteiligen, und erhält dann, je nach Höhe des Betrages, einen oder mehrere Boni.
    25000$ werden benötigt, ca. 15000$ sind schon beisammen.

    Bei Kickstarter ist es so, man erklärt sich bereit, einen Betrag zu geben. 
    Der wird allerdings erst von der Kreditkarte abgebucht, wenn das Projekt wirklich zustande kommt, also das Ziel von 25000$ erreicht wird.
    Falls die Summe nicht zusammen kommt, stirbt das Projekt, und diejenigen, die zu geben gewillt waren, behalten ihren Betrag.
    Allerdings wird dann auch der Film nicht restauriert werden können, und die Negative werden sich weiter zersetzen.
    Das wäre doch schade.
    Ich finde, das ist die Gegegenheit sich weltweit zu verbinden und sich gemeinsam einem 3-D-Film-Rettungsprojekt anzuschliessen.

    Mehr info gibts auf der Kickstarterseite von 3-D Space, einer non-profit Origanisation, die in diesem Fall mit dem 3-D Film Archive zusammen arbeitet:
    https://www.kickstarter.com/projects/3-dspace/september-storm-1960-3-d-digital-feature-film-rest
    Info zur Restaurierung von GOG:
    https://www.youtube.com/watch?v=LS4ugGmU15Y

    Also, wer Interesse hat, gerne mitmachen,
    oder die Info weiterleiten.
    An alle anderen: nicht für Ungut!

    Herzliche Grüße,
    Christian A. Zschammer

     

    DruckenE-Mail