Jules Richard MuseumIn dem interaktiven Museum „Jules Richard“ in Lentzke, ca. 70km nördlich von Berlin, kann man die umfangreichste 3D-Ausstellung in Berlin und Brandenburg besuchen und zugleich einen guten Einblick in die Geschichte der Aktfotografie nehmen. In dieser Kombination ist hier die größte Sammlung in Deutschland zu betrachten.

Zum Bestand gehören über 26.000 Stereobilder aus aller Welt ab 1850, mehr als 10.000 Aktfotografien, über 3.000 davon in Stereotechnik. Mehr als 250 Stereobetrachter aller Arten, sowie 100 Stereokameras und zahlreiche andere Technik mit zwei Optiken. 20 Stereobetrachtungsautomaten ab 1860 bis in die Neuzeit können in der Ausstellung teilweise sogar selbst zum Betrachten der Stereobilder bedient werden.