Shampoo-Tycoon verwendet brillenfreies 3D, um günstige Telefone zu verkaufen

Verfasst von Stefan Jünemann am .

Shampoo-Tycoon verwendet brillenfreies 3D, um günstige Telefone zu verkaufen

Io 3D und Io Pro 3D von Rokit bieten eine günstige Stereoskopie.

Rokit 3D

Erinnern Sie sich noch, wie sich der Shampoo-Tycoon John Paul DeJoria vor fünf Jahren in die mobile Welt gestürzt hat? Er bietet jetzt Smartphones an - und sie könnten ansprechend sein, wenn Sie die meisten günstigen Handys langweilig finden. Rokits neu eingeführtes Io 3D und Io Pro 3D (oben) bieten beide brillenfreies 3D ohne die Kosten, die normalerweise mit der Technologie verbunden sind. Sie müssen sich nicht zum Kauf eines RED Hydrogen One begeben, um Ihre Freunde zu begeistern. Es gibt sogar einen "umfangreichen" Katalog von Inhalten, den Sie mit einer App anschauen können, die Filme und anderes stereoskopisches Material enthält.

 

Seien Sie bereit für Telefone, die über die 3D-Funktion von Tentpole hinaus bescheiden sind. Der Io 3D basiert auf einem 5,45-Zoll-Display mit 1.440 x 720 Pixeln, einem 1,3-GHz-MediaTek-Prozessor mit vier Kernen, 2 GB RAM, 16 GB erweiterbarem Speicher, einer 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und einer 2-Megapixel-Frontkamera. Wenn Sie sich für Io Pro 3D entscheiden, erhalten Sie ein 6-Zoll-Display mit 2.160 x 1.080 Pixeln, einen 8-Core-2-GHz-MediaTek-Chip, 4 GB RAM, 64 GB erweiterbaren Speicher, ein hinteres Kamerasystem mit 13 MP und 2 MP sowie eine 8MP-Kamera an der Vorderseite . Erwarten Sie also nichts besonderes, wenn Sie sich nicht mit 3D-Filmmaterial beschäftigen, obwohl Sie einen Jahr lang kostenlose Gesundheitsleistungen und Versicherungsschutz (einschließlich Tod) erhalten.

Der Preis ist zumindest konkurrenzfähig. Sie können das Io 3D jetzt für $ 200 (£ 140) und das Io Pro 3D für $ 300 ($ 250) bestellen. Es gibt auch ein einfaches 2D-Telefon, das 5-Zoll-Io Light (90 US-Dollar) für alle, die nur die Grundlagen benötigen. Die Konkurrenz ist groß, wenn Mobiltelefone wie das Moto G7 insgesamt leistungsfähiger sind, aber bedenken Sie Folgendes: Wenn Sie jemals das Interesse an 3D verlieren, sind Sie deutlich weniger Geld los, als Sie es sonst wären.

Quelle: https://www.engadget.com/2019/03/21/rokit-glasses-free-3d-smartphones/

Drucken